Rechtsanwalt Sebastian Leppla
Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht
Wie lächerlich und weltfremd ist der, der sich über irgend etwas wundert, das im Leben vorkommt (Marc Aurel)

Über mich

 

 

Ich bin seit 2007 als Rechtsanwalt tätig. Seit Oktober 2015 bin ich außerdem dazu berechtigt, die Bezeichnung Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht zu führen. 

Die weiteren Schwerpunkte meiner Spezialisierung liegen im Bereich des Versicherungsrechtes,  das bereits während meines Studiums ein Steckenpferd von mir war, und zu dem ich meine Kenntnisse durch einen erfolgreich absolvierten Fachanwaltslehrgang vertieft habe, sowie im Bereich des Miet- und Wohnungseigentumsrechtes, das von Beginn meiner anwaltlichen Tätigkeit an einen wesentlichen Schwerpunkt meiner täglichen Arbeit bildet. Nicht zuletzt befasse ich mich Schwerpunktmäßig auch mit allen vertragsrechtlichen  Angelegenheiten, soweit diese nicht bereits einem der Spezialgebiete meiner Kanzleikollegen zugewiesen sind.


Meine Laufbahn als Rechtsanwalt habe ich im Jahr 2007 in der  von Justizrat Dr. Emil Niebergall mitbegründeten "Kanzlei Niebergall" in Kaiserslautern zunächst als angestellter Anwalt begonnen.

Seit 01.09.2017 bin ich nun  Partner in dieser traditionsreichen Rechtsanwaltssozietät, die nach einer teilweisen Umstrukturierung im Jahr 2017 nunmehr den Namen  WEIHRAUCH STICHLER KRUMBACHER BERG oder kurz WSKB RECHTSANWÄLTE trägt.

Gemeinsam mit meinen übrigen Partnern, den Rechtsanwälten/innen und Fachanwälten/innen, Justizrat Dr. Matthias Weihrauch, Ralph Stichler, Barbara Krumbacher, Johannes Berg und Eralinde Fell-Bröhmer und unserem gesamten Team sehe ich es als meine Aufgabe, auf Grundlage fachlicher Spezialisierung, die bestmögliche rechtliche Beratung und Vertretung zu gewährleisten.


 

 

Weitere Informationen über meinen persönlichen und beruflichen Werdegang finden Sie hier